Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Die Nachhaltigkeits­strategie für den Freistaat Sachsen

    Es ist Zeit, die 2013 verfasste Nachhaltigkeitsstrategie »Sachsen hat Zukunft« fortzuschreiben. Sie dient als politisches Leitbild für die Gestaltung der Zukunft im Freistaat.

    Auf einer grünen Wiese steht ein einzelner Laubbaum. Dieser Baum ist von einem Kreis aus Stühlen umringt. Bild: www.istockphoto.com/Martin Barraud

    Fortschreibungsprozess für die sächsische Nachhaltigkeitsstrategie

    Viele Bürgerinnen und Bürger haben uns während des Beteiligungsverfahrens ihre Ideen für die sächsische Nachhaltigkeitsstrategie übermittelt und so zur Fortschreibung beigetragen.

    Hier geht es zum Fortschreibungsprozess.
    Eine Frau schreibt etwas auf einem Laptop. © pixabay.com/Jane Mary Snyder
    Hauptinhalt
    Ein Zahnrad, ein Laubblatt und eine Hand symbolisieren Ökonomie, Ökologie und Soziales als Komponenten der Nachhaltigkeitsstrategie des Freistaates Sachsen.
    Portrait von Staatsminister Thomas Schmidt vor der Altstadt von Dresden © SMUL/Foto-Atelier-Klemm

    Liebe Leserinnen und Leser,

    wenn wir über Nachhaltigkeit sprechen, dann geht es um unsere Zukunft: Wir wollen für unsere Kinder und die zukünftigen Generationen die Grundlagen für eine lebenswerte Heimat erhalten und weiterentwickeln. Deshalb müssen wir mit ihnen rücksichtsvoll und sorgsam umgehen. Die Nachhaltigkeitsstrategie für den Freistaat Sachsen soll uns dazu als Kompass für die Zukunft dienen. Ich lade Sie zum einen herzlich ein, sich hier über die Inhalte der Strategie sowie aktuelle Entwicklungen, Initiativen und Termine zu informieren. Zum anderen möchte ich Sie ermuntern, sich konstruktiv in den Fortschreibungsprozess der Nachhaltigkeitsstrategie einzubringen.

    Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft

     

    Fortschreibung

    Der Text »Ihre Anregungen zur sächsische Nachhaltigkeitsstrategie« steht in weißer Schrift auf grünem Grund.

    Handlungsfelder

    Der Text »Die neun Handlungsfelder. Jetzt informieren.« steht in weißer Schrift auf grünem Grund.

    Impressionen vom Verbändegespräch und der Dialogkonferenz zur Fortschreibung der sächsischen Nachhaltigkeits­strategie

    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Umweltminister Thomas Schmidt bei seiner Eröffnungsrede während der Dialogkonferenz.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Ein Mann an einem Infostand erklärt einer Frau etwas an Hand eines Posters.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Umweltminister Thomas Schmidt bei seiner Eröffnungsrede während der Dialogkonferenz.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Blick ins Publikum der Dialogkonferenz. In der ersten Reihe sitzt Staatsminister Thomas Schmidt.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Blick von hinten in den vollbesetzten Saal der Dialogkonferenz. Ein Naturbild wird an die vordere Wand projiziert.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Umweltminister Thomas Schmidt bei seiner Eröffnungsrede während des Verbändegesprächs.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Teilnehmer des Verbändegesprächs, ein Mann und eine Frau, unterhalten sich an einem Stehtisch.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Blick in den vollbesetzten Saal beim Verbändegespräch in Dresden.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Blick in einem Workshopraum beim Verbändegespräch. Die Teilnehmer sitzen an Tischen, die U-förmig angeordnet sind.
    /
    (© SMUL/André Wirsig)
    Ein Teilnehmerin diskutiert in einem Workshop. Dabei verdeutlicht sie etwas mit ihren Händen.
    zurück zum Seitenanfang